• Home

Materialforum Rhein Main – Saisonstart im Oktober 2012

Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns Ihnen das neue Programm der Saison 2012/ 2013 des Materialforum Rhein Main zu präsentieren. (Bitte klicken Sie hier: Materialforum Rhein-Main Programm 2012-2013). Beginn des ersten Vortragsabends ist am 8. Oktober 2012, im Richard-Küch-Forum der Heraeus Holding GmbH in Hanau. Im Veranstaltungskalender rechts können Sie sich auch online zu dem gewünschten Vortragsabend anmelden. Herzliche Grüße Ihr Materials Valley e. V.  

Weiter lesen

Einladung – 2. HESSISCHER CLUSTERKONGRESS

Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen des Hessischen Ministers für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung möchten wir Sie herzlich zum 2. Hessischen Clusterkongress am 20.08.2012 in der IHK Frankfurt am Main einladen. Zum zweiten Mal treffen sich Unternehmen, Hochschulvertreter, Institutionen und Clusternetzwerke, um sich gemeinsam zu vernetzen, auszutauschen und zu informieren. Auf einem „Cluster-Marktplatz“ werden sich die hessischen Clusternetzwerke präsentieren. Am Vormittag findet hier ab 11 Uhr eine große Kooperationsbörse statt. Sie bietet Veranstaltungsteilnehmern die Möglichkeit, mit den ausstellenden Netzwerkvertretern vorab organisierte 10-minütige Kennenlerngespräche zu führen. Der 2. Hessische Clusterkongress ist eine Veranstaltung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung und des TTN-Hessen. Unterstützt wird der Kongress ideell und organisatorisch durch die IHK Frankfurt am Main. Das detaillierte Programm sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie unter folgendem Link: http://www.hessen-cluster.de/index.php?id=116

Weiter lesen

Abschlussveranstaltung „Bionik im Betrieb“

Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen der ACHEMA 2012, die vom 18. bis 22. Juni in Frankfurt am Main stattfindet, werden der neue Hessische Wirtschaftsminister Florian Rentsch sowie Prof. Dr. Kurt Wagemann, Geschäftsführer der DECHEMA e.V., an die Teilnehmer der Abschlussveranstaltung der Reihe „Bionik im Betrieb“ am 19. Juni 2012 ein Grußwort richten. Strategien – Übergeordnete Prinzipien der Bionik, Ausblick, Netzwerk-Aktivitäten Die ganztägige Veranstaltung, die unter dem Themenschwerpunkt „Strategien“ steht, setzt sich am Vormittag mit der Frage auseinander, wie die Natur ohne zielgerichtete Konstruktionspläne zu ihren erstaunlichen Lösungen gelangt und wie sich diese Strategien auch im Unternehmen nutzbar machen lassen, sei es für konkrete technische Fragestellungen oder auch in Kreativitätstechniken. Der Vormittag schließt mit einer Podiumsdiskussion über Möglichkeiten der Vernetzung und Kooperation auf dem Gebiet der Bionik und sich abzeichnenden Entwicklungstrends ab. Der Nachmittag bietet eine breite Übersicht über spannende Bionik-Projekte und Methoden, die von einer Flugschau mit einem künstlichen Vogel über die Vorstellung des Bionic Learning Networks, Tragwerksstrukturen, bionische Antriebe für Zeppeline bis hin zur molekularen Simulation und selbstheilende Materialien reicht. Mit der von der Aktionslinie Hessen-Nanotech des Hessischen Wirtschaftsministeriums, dem Projektträger Hessen Agentur und der Firma Bionik-Sigma entwickelten und gemeinsam mit der IHK Darmstadt aufgesetzten Veranstaltungsreihe „Bionik im Betrieb“ sollen die Anwendungspotenziale der innovativen Wissenschaftsdisziplin Bionik ins Bewusstsein der Anwender aus Mittelstand und Industrie gerückt werden. Neben der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. als Partner der Veranstaltung wird die Veranstaltungsreihe von dem Bionik-Kompetenznetz BIOKON, dem Verband Botanischer Gärten, vom Botanischen Garten der TU Darmstadt und vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt. Wir möchten Sie zu der Abschlussveranstaltung von „Bionik im Betrieb“ mit Wirtschaftsminister Florian Rentsch   am Dienstag, dem 19. Juni 2012 auf der ACHEMA 2012, Messe Frankfurt beginnend um 10:00 Uhr in Halle 9.1, Raum Logos/Genius (Abschlussveranstaltung „Bionik im Betrieb“) herzlich einladen und freuen uns auf Ihre Teilnahme. Nähere Informationen zu Programm, Anreise und Anmeldung finden Sie im Einladungsflyer (PDF, 0,6 MB) und im Internet unter www.hessen-nanotech.de/bionik-im-betrieb. Niederländisch-hessischer Expert Circle zu Nanotechnologien Bei dieser Gelegenheit möchten wir Sie auch auf den am Nachmittag parallel stattfindenden niederländisch-hessischen Expert Circle zu Nanotechnologien hinweisen. Auf Einladung der Botschaft des Königreichs der Niederlande eine Expertengruppe von Forschern und Unternehmern am Stand der Hessischen Hochschulen (Halle 9.2, Stand A66) zu Gast sein. Im Rahmen eines niederländisch-hessischen Expert Circles werden dort von 14:00 bis 17:00 Uhr Wissenschaftler und Unternehmer aus den Niederlanden und Hessen ihre Innovationen und Forschungsaktivitäten im Bereich der Nanotechologien vorstellen. Auch ein Überblick über die beiden führenden Nanotechnologie-Standorte wird gegeben. Organisiert wird das Vortragsprogramm von der niederländischen Außenwirtschaftsförderung Netherlands Business Support Office und der Aktionlinie Hessen-Nanotech des Hessischen Wirtschaftsministeriums. Nähere Informationen zum Vortragsprogramm finden Sie hier. Zur Anmeldung Ihrer Teilnahme am Expert Circle bitten wir um eine kurze E-Mail an info@hessen-nanotech.de. Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist gebührenfrei. In begrenztem Umfang kann die HA Hessen Agentur GmbH Teilnehmern im Zuge der Anmeldung kostenfrei Tageskarten zur ACHEMA zur Verfügung. Diese erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung in Form einer Gutschein-Nummer, die auf der Website der ACHEMA eingelöst werden kann. Sollten Sie sich bereits zur Teilnahme angemeldet haben, bitten wir Sie, die erneute Einladung als gegenstandslos zu betrachten.

Weiter lesen

Bionik im Betrieb- Workshop Oberflächen

Einladung: Bionik im Betrieb, Workshop Oberflächen Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bionik im Betrieb“ bietet die Aktionslinie Hessen-Nanotech des Hessischen Wirtschaftsministeriums am 8. Mai 2012 den Workshop „Oberflächen“ bei der Firma Rittal in Herborn an. Die Oberflächen von Lebewesen bilden deren Abgrenzung nach außen und bestimmen maßgeblich, welche Interaktionen mit der Umwelt stattfinden können. Sie weisen oft spezielle Funktionen auf, deren Eigenschaften durch Oberflächenstrukturen sowie Oberflächenchemie erzielt werden. Beispiele hierfür sind selbstreinigende, adhäsive, antiadhäsive oder besonders reaktive Oberflächen. Hochkarätige Experten aus Wissenschaft und Industrie stellen diesmal in anschaulichen Vorträgen erfolgreiche Beispiele für die Nutzung bionischer Prinzipien und Strukturen zur Verbesserung von Oberflächeneigenschaften bzw. zur Funktionalisierung von Oberflächen vor. Die Vorträge handeln von Firmen-Erfahrungen mit Bionik-Projekten, Fassadengestaltung, Biologischer Entrostung und der Haftung nach Vorbild von Geckos und Fliegen. Im Anschluss besteht wieder die Möglichkeit bei einem Imbiss in der Ausstellung miteinander ins Gespräch zu kommen. Nähere Informationen zu Programm, Anreise und Anmeldung finden Sie im Einladungsflyer (PDF, 0,5 MB) und im Internet unter www.hessen-nanotech.de/bionik-im-betrieb. Die Teilnahme ist gebührenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Optionales Zusatzangebot: Werksführung um 13:30 Uhr Die Rittal GmbH & Co. KG bietet als Partner der Veranstaltung bereits um 13:30 Uhr eine Werksführung für interessierte Teilnehmer des Workshops an. Die Teilnahme ist gebührenfrei. Bitte bekunden Sie Ihr Interesse an der Führung im Zuge der Anmeldung zum Workshop (siehe Formular zur Online-Anmeldung). Da die Werksführung nur einer begrenzten Zahl an Teilnehmern angeboten werden kann, ist eine Anmeldung bis spätestens zum 2. Mai 2012 notwendig. Die zur Verfügung stehenden Plätze werden ggf. nach dem Losverfahren vergeben. Die angenommenen Interessenten werden gesondert per E-Mail benachrichtigt.

Weiter lesen

Vorträge zum Workshop Partikeldesign und Oberflächenmodifikation

Für Mitglieder und Workshopteilhehmer stehen nun die Vorträge der Workshops vom 16.02.2012 zur Verfügung. Hier noch eine wichtige Information: Als Mitglied des Vereins haben Sie freien Zugriff auf alle Tagungsunterlagen vergangener und aktueller Workshops. Als Nicht-Mitglied haben Sie nur Zugriff auf alle Tagungsunterlagen der von Ihnen besuchten Workshops. Bitte denken Sie daran, sich einzuloggen oder zu registrieren, um an die Daten heranzukommen. Die Vorträge des Workshops vom 16.02.2012 folgen in Kürze. Viel Spaß beim Lesen! Ihr Materials Valley e. V.

Weiter lesen

Vorträge stehen zum Download zur Verfügung

Für Mitglieder und Workshopteilhehmer stehen nun die Vorträge der Workshops vom 26.01.2012 zur Verfügung. Hier noch eine wichtige Information: Als Mitglied des Vereins haben Sie freien Zugriff auf alle Tagungsunterlagen vergangener und aktueller Workshops. Als Nicht-Mitglied haben Sie nur Zugriff auf alle Tagungsunterlagen der von Ihnen besuchten Workshops. Bitte denken Sie daran, sich einzuloggen oder zu registrieren, um an die Daten heranzukommen. Die Vorträge des Workshops vom 16.02.2012 folgen in Kürze. Viel Spaß beim Lesen! Ihr Materials Valley e. V.  

Weiter lesen