• Home

Materials Valley 2.0 in 2012

Materials Valley beginnt 2012 nicht nur mit zwei interessanten Veranstaltungen, sondern auch mit einem neuen Internetauftritt, der folgende Vorteile bietet:
  • Nach einer erstmaligen Registrierung können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Pasword mit einem Klick zu den Veranstaltungen anmelden. Das spart nicht nur Ihnen Zeit und Arbeit, sondern erleichtert auch die Abwicklung für uns:
  • Die Internet Seite ist leicht nach Schlagworten durchsuchbar
  • Sie können Kommentare zu Veranstaltungen und Meldungen abgeben
  • Alle Präsentationen von Workshops sind für Mitglieder und Teilnehmer ohne zusätzliches Passwort leicht verfügbar und können ebenfalls über das Suchfeld gefunden werden.
Wir hoffen Sie sehen die Vorteile des neuen Auftritts 2.0 und sind für Anregungen und Fragen dankbar, gerne auch direkt an andreas.brumby@eu.umiore.com, der sich zusammen mit Herrn Benedikt Schneider für die Neukonzeption verantwortlich zeichnet.

Weiter lesen

So fängt das Neue Jahr 2012 ja gut an: 16.01. Materialforum, 26.01. ein Workshop !

So fängt das Neue Jahr 2012 ja gut an:  Mit einem sehr interessanten Materialforum am 16.01. mit diesen Themen: Hartlöten – Werkstoffe, Verfahren und Anwendungen aus dem Alltag Daniel Schnee, Umicore AG&Co,KG, Hanau/Wolfgang Photovoltaik: Globaler Stand und Weiterentwicklung von Markt und Technologie Dr. Winfried Hoffman, Vizepräsident der EPIA, Steinheim Und einem Wertstoff – Recycling  Workshop zu einem sehr aktuellen Thema.    

Weiter lesen

Nicht vergessen: 12.12. Materialforum bei Umicore

Veranstaltungszeit Date(s) – 12.12.2011 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Veranstaltungsort Umicore AG & Co KG – Esscom Center Industriepark Metallische Werkstoffe für Anwendungen bei extrem hohen Temperaturen Prof. Dr. Martin Heilmaier, Material Science, TU-Darmstadt, Darmstadt Herstellung von Nanopartikeln und-materialien durch Laserablation in Flüssigkeiten für biomedizinische und technische Anwendungen Prof. Dr. Stephan Barcikowski, Universität Duisburg-Essen, Essen Direkt buchen

Weiter lesen

Workshop im März 2012

22.3 Workshop Biomasse – KONVERSION ZU HOCHWERTIGEN CHEMISCHEN PRODUKTEN VERFAHRENSTECHNOLOGIE UND ANWENDUNGSPOTENTIALE Der neue Flyer ist nun auf der Webseite zu finden. [wpfilebase tag=file path=’Flyer/Flyer März 2012.pdf‘ tpl=filebrowser]

Weiter lesen

Multifilamentdrähte & Multifunktionsschichten

Am 17.10.2011 fand in der Heraeus Holding GmbH das Materialforum statt. Mit zwei Vorträgen zum Thema „Multifilamentdrähte für Supraleitung durch Selbstorganisation“ und „Multifunktionsschichten …“ startete am Montag das Materialforum Rhein-Main im Richard-Küch-Forum das Programm 2011/2012. Dr. Wulf Brämer, Geschäftsführer des Werkstoffkompetenznetzwerkes Materials Valley e. V., konnte rund 50 Gäste begrüßen, die interessante Einblicke in moderne Werkstoffe der Zukunft erhielten. Friedhold Schölz von der Engineered Materials Division der Heraeus Materials Technology GmbH stellte in seinem Vortrag dar, wie das hochschmelzende Sondermetall Niob in naher Zukunft vielleicht sogar hochreines Kupfer als dünnen Draht zusätzlich deutlich stabilisieren könnte. Normalerweise konzentriert sich der Refraktärmetall-Experte von Heraeus auf die Herstellung von hochreinem Niob in Form von Ingots bis hin zu Einkristallen. Dieses Material wird beispielsweise in der Experimentalphysik für den Bau von Teilchenbeschleunigern eingesetzt. Mit einem neuen Verfahren gelang es Schölz nun, dünne Drähte aus Kupfer vermischt mit 1 bis 40 % Niob zu ziehen. Bei speziellen Abkühlbedingungen aus der Schmelze entstehen darin viele dünne, lange Niobketten. Dadurch ist es möglich, sehr einfach Multifilamentdrähte zu ziehen, die nicht nur die elektrische und thermische Leitfähigkeit von Kupfer aufweisen, sondern durch den Niob-Anteil zusätzlich viel stabiler und zudem sogar supraleitend sein können. Dr. Gerhard Schottner vom Fraunhofer Institut für Silicatforschung in Würzburg stellte dar, welche Möglichkeiten heute schon in Multifunktionsschichten für Alltagsanwendungen stecken. Deren positive Effekte nutzen wir z. B. bei Brillengläsern, die antireflexiv und kratzfest sind, weil die Kunststoffgläser mit einer speziellen metallhaltigen Multifunktionsschicht behandelt sind. Selbstreinigende, antistatische oder gar selbstheilende Schichten sind bereits bei PKWs oder in der Photovoltaik im Einsatz. Das nächste Materialforum findet am 7. November 2011 um 17 Uhr beim Förderverein des Technologie.- und Gründerzentrums (TGZ) in Hanau-Wolfgang statt. Wir danken den Referenten & den Gästen für dieses schöne Event.

Weiter lesen

Mitgliederbereich

Im Moment sind wir dabei, einen Mitgliederbereich einzurichten. Dort findet ihr eine Liste der Mitglieder von Materials Valley. Sowie einen Downloadbereich mit Dokumenten zu den aktuellen Veranstaltungen.

Weiter lesen

Neue Funktionen auf der Webseite

Die neue Webseite bringt viele neue Funktionen mit. Mitgliederbereich Mitglieder können sich nun registrieren und auf den Event-Kalender und den Download-bereich zugreifen. Dann ist es möglich Veranstaltungen und News zu kommentieren.. Veranstaltungskalender Für die Anmeldung zu den Events nun kein Anruf mehr nötig. Sondern man kann sich ganz einfach einloggen, und im Veranstaltungskalender einen Platz reservieren. Member-Downloadbereich Wer zu einer Veranstaltung noch gerne etwas nachlesen will, der kann nun einfach im Member-Download-Bereich die Dokumente der letzten Veranstaltungen herunterladen. Social Media Mit unserem Social-Media-Plugin ist es nun für jeden ganz einfach, sich die Webseite und die Events abzuspeichern und seinen Freunden und Kollegen mitzuteilen.

Weiter lesen