• Home
  • Materialinnovationen zur Wasserstoffherstellung

Materialinnovationen zur Wasserstoffherstellung

Unter dem Titel Materials to RePowerEU – Innovationen für die Wasserstoffwirtschaft planen wir ab Oktober 2022, 6 Online-Veranstaltungen im zweimonatigen Rhythmus, zum vertiefen der Themen.

In der ersten Online-Veranstaltung  steht am 18. Oktober 2022 die Bedeutung von Materialinnovationen zur Wasserstoffherstellung im Vordergrund.

09:30 Uhr – Begrüßung

  • 09:35 Uhr – Wie das Leitprojekt H2Giga Elektrolyseure zur Wasserstoff-Herstellung in die Serienfertigung bringen will (Isabel Kundler, Dechema) und Wasserstoffbeständigkeit und Degradation in Elektrolyse-Technologien (Dr.-Ing. Jean-Francois Drillet, Dechema FI)
  • 09:50 Elektrokatalysatoren für die PEM Elektrolyse – Kostenreduktion und Liefersicherheit sicherstellen  (Dr. Philipp Walter, Heraeus)
  • 10:00 Die PEM-Elektrolyse  – Material- und Prozeßentwicklungen MEA-Entwicklung bei Greenerity (TBD – Greenerity).
  • 10:10 Die PEM-Elektrolyse  – Material- und Prozeßentwicklungen Stack (Marius Zasche, H-Tec Systems)
  • 10:20 Die alkalische Elektrolyse (AEL): Katalysatorentwicklung und -testung vom Labor bis zur Anwendung  (Prof. Jan Philipp Hofmann, TU Darmstadt)
  • 10:30 Die alkalische Elektrolyse (AEL)  Material- und Prozeßentwicklungen Elektroden (Robert Scannell, De Nora)
  • 10:40 Industrialisierung Alkalische Wasser Elektrolyse (AEL) (Felix Gabriel, thyssenkrupp nucera)

10:40 Uhr – Kaffeepause und Netzwerken mit den Referenten des ersten Blocks 

  • 11:20 Elektrolyse mit anionenleitender Membran (AEM) – Membran Entwicklung (Artjom Maljusch, Evonik)
  • 11:30 Elektrolyse mit anionenleitender Membran (AEM) – System Entwicklung (Jan Tiemeyer, Enapter)
  • 11:40 Hochtemperatur-Elektrolyse (HTEL)  Materialentwicklungen und Kritikalität (Prof. Dr. Anke Weidenkaff TUDa und Direktorin Fraunhofer IWKS)
  • 11:50  SOEC-Zellentwicklung zur Verringerung der Degradation (Christian Geipel, Sunfire)
  • 12:00Übersicht Gasifizierungs-Verfahren für Waste to Hydrogen (Dr.-Ing. Jörg Kleeberg, Fraunhofer IMWS).
  • 12:10 Plasmalyse (Dr. Gert Homm, Fraunhofer IWKS)
  • 12:20 Methanpyrolyse (Johannes Bode, BASF)
  • 12.30 Zusammenfassung (Materials Valley)

12:40 Uhr – Kaffeepause und Netzwerken mit den Referenten des zweiten  Blocks 

*******************************

Hier gehts zur Anmeldung!

*******************************

Wir und das Technologieland Hessen freuen uns auf Ihre Teilnahme!