Autor Archiv

Veranstaltung Materials Valley // Aspekte einer Wasserstoffgesellschaft // 12.09.2019 um 15:00 Uhr // Hanau-Wolfgang

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Bedarf an Energiequellen war noch nie so groß wie heute. Die Welt benötigt für den Ersatz von fossilen Brennstoffen einen nachhaltigen Ansatz. Eine Lösung bietet Wasserstoff. Wasserstoff lässt sich leicht auf bestehende Strukturen für fossile Brennstoffe aufsetzen, was hilft, Kosten und Auswirkungen zu reduzieren, so dass Arbeitsplätze und Kapitalwerte erhalten bleiben. Wasserstoff lässt sich chemisch stabil, sauber und kosteneffektiv produzieren und kann Energie auch über einen längeren Zeitraum  speichern.

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer nächsten Vortragsveranstaltung zur Evonik Industries AG nach Hanau-Wolfgang ein:

Datum: 12.09.2019

Ort: Evonik Industries AG// Plenarsaal im Industriepark Hanau-Wolfgang // Rodenbacherchaussee 4-6 // 63457 Hanau-Wolfgang

Thema: „Aspekte einer Wasserstoffgesellschaft“

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Mitglieder kostenlos (Nichtmitglieder 20€ – Hier geht’s zur Mitgliedschaft). Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist, deshalb bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Die Registrierung erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldung.

Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 06.09.2019 telefonisch oder per E-Mail bei Judith Künßler an (06181/35-5268 oder judith.kuenssler@heraeus.com).

Ihr Materials Valley e.V.

Weiter lesen

Veranstaltungshinweis: Technical Days – Symposium 2019 // 24.-25.09.2019 in Hanau-Wolfgang

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie auf die Technical Days 2019 in Hanau hinweisen.

Das Institut für Partikeltechnologie (iPAT) und die NETZSCH Trockenmahltechnik GmbH laden Sie ganz herzlich zu den Technical Days 2019 in Hanau ein.

Während der Technical Days werden Entwicklungen und Trends in der mechanischen Verfahrenstechnik sowie die Erfordernisse für die Praxis in Zukunft diskutiert. Die Veranstaltung bringt Experten aus den unterschiedlichen Bereichen von Universitäten, Hochschulen, Instituten und der Industrie zusammen und trägt zum Austausch zwischen Entwicklern, Systemlieferanten und Anwendern der mechanischen Verfahrenstechnik bei.

Wann: 24. und 25. September 2019

Wo: Bürgerhaus Wolfgang // Schanzenstraße 8 // 63457 Hanau-Wolfgang

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie HIER und im Anhang und  unter folgendem Link: www.technical-days.de

Ihr Materials Valley e. V.

Weiter lesen

Veranstaltung Materials Valley // Vom Material zur Produktinnovation – Vorstellung eines Profilbereiches der TU-Darmstadt und ein Beispiel von Heraeus // 03.06.2019 um 16:00 Uhr // Hanau

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer nächsten Vortragsveranstaltung zur Heraeus Holding GmbH nach Hanau ein:

Datum: 03.06.2019

Ort: Heraeus Holding GmbH // Richard-Küch-Forum // Heraeusstraße 12-14 // 63450 Hanau

Thema: „Vom Material zur Produktinnovation – Vorstellung des Profilbereiches PMP der TU-Darmstadt und ein Beispiel von Heraeus“

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Mitglieder kostenlos (Nichtmitglieder 20€). Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist, deshalb bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Die Registrierung erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldung.

Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 24.05.2019 telefonisch oder per E-Mail bei Judith Künßler an (06181/35-5268 oder judith.kuenssler@heraeus.com).

Ihr Materials Valley e.V.

Weiter lesen

Veranstaltung Materials Valley // Von Nanometer bis Meter: Produkte und Anwendungen innovativer Werkstoffe vom Sputtern bis zur Ölbohrung // 28.03.2019 um 17:00 Uhr // Alzenau

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer nächsten Vortragsveranstaltung zur  Materion Advanced Materials Germany GmbH nach Alzenau ein:

Datum: 28.03.2019

Ort: Materion Advanced Materials Germany GmbH // Borsigstraße 10 // 63755 Alzenau

Thema: Von Nanometer bis Meter: Produkte und Anwendungen innovativer Werkstoffe vom Sputtern bis zur Ölbohrung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Mitglieder kostenlos (Nichtmitglieder 20€). Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist, deshalb bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Die Registrierung erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldung.

Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 21.03.2019 telefonisch oder per E-Mail bei Judith Künßler an (06181/35-5268 oder judith.kuenssler@heraeus.com).

Ihr Materials Valley e.V.

Weiter lesen

11. Darmstädter Energiekonferenz // 20.02.2019 // Darmstadt

Die seit 2008 regelmäßig stattfindende Darmstädter Energiekonferenz richtet sich an ein breites Publikum aus Industrie, Forschung, Politik und Verwaltung. Unter dem Motto „Multidisziplinäre Aspekte der Energiewende“ werden mit Vorträgen, Diskussionen und Posterausstellung aktuelle Trends im Bereich der erneuerbaren Energien und unserer Energieversorgung vorgestellt. In diesem Jahr fokussiert sich die Energiekonferenz auf die Themenschwerpunkte Wärme und Verkehr.

Wann: 20. Februar 2019

Wo: TU-Darmstadt // Georg-Wickop-Hörsaal // Magdalenenstraße 12, 64289 Darmstadt

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: www.energy.tu-darmstadt.de/energiekonferenz.

Ihr Materials Valley e. V.

Weiter lesen

Webinar-Reihe „Additive Fertigung“ // Transferinitiative Rheinland-Pfalz // 2019

Die Transferinitiative Rheinland-Pfalz führt gemeinsam mit dem Technologieland Hessen die erfolgreiche Webinar Reihe „Additive Fertigung“ fort. Die monatlichen Online- Seminare informieren in jeweils rund 60 Minuten entlang der gesamten Wertschöpfungskette über additive Technologien, Materialien und ihre Anwendungen, Praxisbeispiele, Aus- und Weiterbildung, Forschungsprojekte sowie betriebswirtschaftliche Themen.


Gestartet wird am 05.02.2019 um 16:00 bis ca. 17:00 Uhr mit einem Beitrag von Herrn Hägele der Firma Solidpro mit dem Titel „HP Multi Jet Fusion 3D: Einführung in die additive Fertigung – Teil 1“. Hier werden grundlegenden Themen wie z.B. Erklärung der HP Multi Jet Fusion Technologie und deren Vorteile sowie die Einsatzbereiche dieser Technologie beleuchtet werden.

Teil 2 wird am 12.03.2019 ebenfalls vom 16:00 bis ca. 17:00 Uhr stattfinden. Hier wird die Wirtschaftlichkeit der HP Multi Jet Fusion Technologie am Beispiel einer Break Even Analyse sowie an praxisnahen Kostenanalysen aufgezeigt. Ebenso wird es Tipps zur Konstruktion sowie zum Thema „Wann und wie steige ich in diese Technologie ein“ geben.

Am 09.04.2019 von 16:00 bis ca. 17:00 Uhr wird Herr Prof. Dr. Block von der Universität Trier über „Geschäftsmodelle im 3D-Druck“ sprechen. Der Beitrag führt in das Thema Geschäftsmodelle ein und stellt im Anschluss mehrere, mit 3D-Druck im Zusammenhang stehende Geschäftsmodelle vor. Konkrete Unternehmensbeispiele werden vorgestellt und diskutiert.

Am 14.05.2019 von 16:00 bis ca. 17:00 Uhr werden Herr Polyzogopoulos und Herr Strohschein der Firma Jellypipe über das spannende Thema Jellypipe: Plattform zur Vermittlung von 3D-Druckaufträgen mit einem einzigartigen Ecosystem.“ referieren. Das Geschäftsmodell Jellypipe wird vorgestellt. Wie kam es zu dieser Idee und welche Vorteile kann ein solches Ecosystem bieten.

Das Gesamtprogramm mit den Partnern finden Sie hier: Programm & Partner

Die entsprechenden Links zur kostenfreien Registrierung und zu weiterführenden Informationen zu unseren Webinar Beiträgen finden Sie auf: http://www.transferinitiative-rlp.de/leichtbau-neue-materialien/webinare-additive-fertigung.html

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Webinar-Reihe!

Ihr Materials Valley e. V.

Weiter lesen

Abgesagt – Neuer Termin folgt // Veranstaltung Materials Valley e. V. // Thermofluids & Interfaces // 18.02.2019 um 16:00 Uhr // ETA-Fabrik Darmstadt

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer nächsten Vortragsveranstaltung zur  ETA-Fabrik der TU-Darmstadt nach Darmstadt ein:

Datum: 18.02.2019

Ort: ETA-Fabrik Darmstadt – TU Darmstadt // Eugen-Kogon-Straße 4 // 64287 Darmstadt

Thema: Thermofluids & Interfaces

Programm:

16:00 Uhr – 16:10 Uhr Begrüßung durch Materials Valley e. V. 
(Prof. Dr. Wolfram Jaegermann, TU Darmstadt, FB Oberflächenforschung)
 
16:10 Uhr – 16:40 Uhr Vorstellung des Profilbereich Thermo-Fluids & Interfaces
(Prof. Andreas Dreizler / Prof. Peter Stephan, TU Darmstadt, FB Maschinenbau)
 
16:40 Uhr – 16:55 Uhr  Simulation of reactive Thermo-Fluid Systems
(Prof. Christian Hasse, TU Darmstadt, FB Maschinenbau)
 
16:55 Uhr – 17:10 Uhr  Smart Menbranes, functional nanopre and transport design
(Prof. Annette Andrieu-Brunsen, TU Darmstadt, FB Chemie)
 
17:10 Uhr – 17:25 Uhr Mathematische Modellierung und Analysis
(Dr. Holger Marschall, TU Darmstadt, FB Mathematik)
 
17:30 Uhr – 18:30 Uhr Diskussion & Get Together

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Mitglieder kostenlos (Nichtmitglieder 20€ – Hier geht’s zur Mitgliedschaft). Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist, deshalb bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Die Registrierung erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldung.

Parkmöglichkeiten:

Hier können Sie die öffentlichen Parkplätze der TU Darmstadt Lichtwiese nutzen. Gäste parken hier mit Parkeischein (0,50€ / 30min, max. 2,50€ / Tag). Weitere Informationen finden Sie auch hier: Parkmöglichkeiten TU Lichtwiese

Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 13.02.2019 telefonisch oder per E-Mail bei Judith Künßler an (06181/35-5268 oder judith.kuenssler@heraeus.com).

Ihr Materials Valley e.V.

Weiter lesen

LOEWE-Fachforum – Neue Wege im Leichtbau // Fraunhofer LBF // Darmstadt // 11.12.2018

Das Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst lädt Sie herzlich zum 9. LOEWE-Fachforum ein.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Neue Wege im Leichtbau“. Vertreter von geförderten LOEWE-Projekten präsentieren ihre innovativen Ansätze, um Produkte von überflüssigem Gewicht zu befreien und damit Kosten und Ressourcen zu schonen.

Zielgruppe:

Das 9. LOEWE-Fachforum richtet sich an Unternehmer, Wissenschaftler sowie alle Interessierten und Anwender. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, die Akteure aus geförderten F&E-Projekten kennenzulernen, sich zu vernetzen sowie kompetente Partner für eigene Entwicklungsvorhaben zu finden.

Programm:

Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft präsentieren die Ergebnisse ihrer Forschungsvorhaben und halten kurze Fachvorträge aus ihren Anwendungsgebieten.

Zum ausführlichem Programm

Termin & Ort: 11.Dezember 2018 von 12:30 bis 17:15 Uhr

Fraunhofer LBF, Gebäude D, Großer Seminarraum D224, Bartningstraße 47, 64289 Darmstadt

Online-Anmeldung:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre zeitnahe Anmeldung: www.innovationsfoerderung-hessen.de/loewe-fachforum-9

Weiter lesen

Expertenpanel // Materialien für die Medizin // 11.12.2018 um 10:00 Uhr //SCHOTT AG Mainz

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Verein Materials Valley e. V. veranstaltet gemeinsam mit der SCHOTT AG in Mainz ein Expertenpanel zum Thema: „Materialien für die Medizin“.

Innovative Materialien spielen eine Schlüsselrolle in der modernen Medizin. Im Mittelpunkt des Panels stehen Werkstoffe für den Einsatz in vielfältigen medizinischen Anwendungsfällen: als Implantat, im Einsatz bei der Sensorik und Diagnostik, als Komponente in der Bildgebung, als Träger oder Packmittel für Medikamente und vieles mehr. Experten werden einen Einblick in den Stand der Technik auf den jeweiligen Anwendungsfällen geben.

 
Programm:


10:00 Uhr - 10:10 Uhr   Beginn & Begrüßung  
                        (Dr. Roland Langfeld SCHOTT AG Mainz, Dr. Hans-Jürgen Wachter, Materials Valley e. V.)

10:10 Uhr - 10:55 Uhr   Werkstoffe für die Medizin - Additive Manufacturing, Sensorik und Protein-Wechselwirkungen
                         (Dr. rer. nat. Jörg Opitz,  Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS)

10:55 Uhr - 11:40 Uhr   Werkstoffe für Tissue Engineering und partikuläre Diagnostik
                        (Dr. Jörn Probst, Fraunhofer-Translationszentrum für Regenerative Therapien TLZ-RT)

11:40 Uhr - 12:25 Uhr   Biofunktionale Oberflächen
                       (Dr. Luisa Coriand, Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF)

12:25 Uhr - 13:15 Uhr   Mittagspause, Diskussion

13:15 Uhr - 14:00 Uhr   Werkstoffe für IoT („Internet of Things“) in der Medizin
                        (Valerie Werner, Technische Universität München, Lehrstuhl für Medizintechnische Materialien und Implantate)

14:00 Uhr - 14:45 Uhr   Medical PEEK und Resomer
                        (Marc Knebel & Dr. Andreas Karau, Evonik Nutrition & Care GmbH)

14:45 Uhr - 15:00 Uhr   Pause, Diskussion

15:00 Uhr - 15:45 Uhr   Leitfähige Polymere und Ihre Anwendung in der Medizintechnik
                        (Dr. Andreas Reisinger, Heraeus Medical Components)

15:45 Uhr - 16:30 Uhr   Cermets die Lösung für erhöhten Datentransfer
                        (Jens Trötzschel, Heraeus Medical Components)

16:30 Uhr - 17:00 Uhr   Zusammenfassung und Verabschiedung

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet am 11. Dezember 2018 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr bei der SCHOTT AG (Hattenbergstraße 10, 55122 Mainz) statt. Das Programm mit allen weiteren Informationen und die Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier: Programm & Anfahrt

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist, deshalb bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Die Registrierung erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldung. Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 07.12.2018 telefonisch oder per E-Mail bei Judith Künßler an (06181/35-5268 oder judith.kuenssler@heraeus.com).

Hinweis: Während der Veranstaltung werden von der SCHOTT AG & Materials Valley e. V. zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit Fotos gemacht.

Ihr Materials Valley e. V.

Weiter lesen

So fängt das Neue Jahr 2012 ja gut an: 16.01. Materialforum, 26.01. ein Workshop !

So fängt das Neue Jahr 2012 ja gut an:  Mit einem sehr interessanten Materialforum am 16.01. mit diesen Themen: Hartlöten – Werkstoffe, Verfahren und Anwendungen aus dem Alltag Daniel Schnee, Umicore AG&Co,KG, Hanau/Wolfgang Photovoltaik: Globaler Stand und Weiterentwicklung von Markt und Technologie Dr. Winfried Hoffman, Vizepräsident der EPIA, Steinheim Und einem Wertstoff – Recycling  Workshop zu einem sehr aktuellen Thema.    

Weiter lesen